12. RTF Auf der Fährstraße 07.07.2019 (Berichte & Bilder)

Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 467
Registriert: 19.07.2015, 22:14

12. RTF Auf der Fährstraße 07.07.2019 (Berichte & Bilder)

Beitragvon Kanarienvogel » 08.07.2019, 21:47

Ja, wenn das man nicht ein Beweis ist/war :Empfehlung: ……….

Wofür?...........

……..dafür das es das schöne, „moderate“ Gruppefahren bei einer RTF immer noch gibt :D und nicht nur gejagt und geheizt wird.

Die Radsportabteilung des VFL Stade gestaltete seine diesjährige RTF genauso wie im letzten Jahr. Aus Personalgründen wurde auf eine Ausschilderung verzichtet und es wurden Tracks für Navigationsgeräte veröffentlich, so das jeder die geplante Strecke nachfahren konnte ohne sich zu verirren. Zusätzlich wurden für die verschiedenen Strecken Guide-geführte Gruppentouren angeboten, für diejenigen die nicht im Besitz eines GPS-fähigem Tachos waren.

Hier im Forum hatten sich im Vorwege schon einige Teilnehmer für die 119 Kilometerrunde zusammengefunden und so starteten wir mit acht Fahrer/innen auf eine schöne Tour.

Bild

Einzig der liebe Tomcat konnte nicht mit uns fahren :Wein: , da er durch private Termine schon starten mußte, als einige noch gar nicht die Anmeldung erreicht hatten :Zwinkern: .

Bild

Nach dem ersten Kilometer schlossen wir auf eine kleine Gruppe des TVV Neu Wulmstorf auf die sich zu uns gesellte :Empfehlung: . Zusammen bildeten wir die wohl „best-harmonisierenste“ Radgruppe die ich seit langen erlebte habe :applaus: :applaus: .


Bild

Als erstes einigten wir uns darauf, das wir keine Doppelführungswechsel vollziehen sondern Kreiseln : Kreisel : . Das hat zum einen den Vorteil das man immer wieder neue Gesprächspartner hat und zum anderen ist der Wechsel an der Spitze wesentlich ungefährlicher auf engen Straßen. So zog eine disziplinierte, wild schnatternde Radgruppe durch das Stader Umland und hatte viel Spaß :D . Das klappte sogar so gut das sich vereinzelt andere Teilnehmer aus ihren Gruppen verabschiedeten und bei uns mitfuhren :cool: .

Bild

Selten habe ich erlebt das über eine Strecke von über hundert Kilometern Führungswechsel so gut funktionieren und dabei war es egal wie leistungsstark die jeweilige Spitze gerade ist. Aber nur dann ist so etwas auch möglich.

Das Wetter…..die entscheidende Frage war an diesem Morgen…..was ziehe ich an :Weissnicht: ? Angesagt war bedeckt mit ein wenig Wind aber kein Regen. Genau so war es auch, bloß mit viel Wind :? . Die ersten 80 Kilometer gefühlt immer von vorne :mad: . Ja sogar auf dem 40 Kilometer langen RUNDKURS , wo sich unser erster Sternfahrer Michael von uns verabschiedete und die Heimreise antrat :wink: , ab der Gräpeler Fähre gab es nach unseren Eindruck nur die letzten paar Meter Rückenwind. Apropos Fähre Gräpel :Unentschlossen: ……bei unserer Überfahrt gab es ein paar Startschwierigkeiten….. die Fähre saß ein wenig mit dem Heck auf Grund. Aber ich soll nicht sagen wer hinten Stand :Langnase: .

Bild

Kommen wir zur Verpflegung :HaHa: ……die war wie immer Top. Was die lieben Helfer von den Stader Radsportfreunden da so alles anbieten……..einfach Klasse :GrosseZustimmung: .

Bild

Wie ich von Marion hörte, die auf der 50 Kilometerrunde unterwegs war und die ihr eigenes Depot in Burweg hatten, gab dort sogar Eis von der Eisdiele :applaus: .

Nach der zweiten Verpflegung in Gräpel machten wir uns auf die Rückfahrt nach Stade. Oft dachte ich, bei uns in der Heide sind wir ja schon nicht verwöhnt mit den Straßenverhältnissen aber hier in der Stader Gegend……Man Oh man, so schlechte Straßenzustände sieht man selten, die VFL Radler sind echt nicht zu beneiden :sad: . Aber auch dies hatte unsere Gruppe gut im Griff, jedes Schlagloch oder noch so kleine Rinne wurde angezeigt, auch wenn es bei den vielen Straßenschäden manchmal an Winken erinnerte :Sehrlachend: . Ich weiß nicht ob es eben an diesen Straßenverhältnissen lag und er einfach eine bessere Strecke kannte oder oder :HaHa: …..jedenfalls verabschiedete sich auch unser zweiter Sternfahrer, SvenK, jetzt von uns :wink: . Ebenso war unsere Gastfahrerin vom MTV Himmelpforten Zuhause….denn…..wir kamen ja durch Himmelpforten und hier sagte sie: „Auf Wiederseh’n“ ;-)

Tja, und dann waren auch wir schon wieder im Ziel. Wo war die Zeit geblieben?? :shock: Soviel Spaß hat es gebracht (zumindest mir) mit euch zu fahren, das man irgendwie dachte: „ Eeeeecht das waren schon fast 120 Kilometer?? :o

Dann noch schnell geduscht und umgezogen. Jetzt sollte die „dritte Halbzeit“ in der Sporthalle beginnen :cool: . Der Veranstalter spendierte Alkoholfreies Freibier biertrinken und wir saßen noch eine Weile zusammen und klönten. Komisch eigentlich das wir immer noch Themen hatten nach der 120 Kilometer langen Plauderstunde :Totlach: .

Bild

Bild

Ich glaube man konnte es lesen…..mir hat es riesig viel Spaß gemacht mit euch zu fahren :mrgreen: . Wie ich oben schon schrieb, ein Beweis dafür das es nicht immer nur rasend schnell sein muß. Grundstein für dieses tolle Erlebnis hat natürlich die Radsportabteilung des VFL Stade gelegt :GrosseZustimmung: ….vielen Dank dafür :Danke: .

Ich hoffe bis bald zu einer schönen Gruppentour :Radler:

Lars

Meine restlichen Bilder könnt ihr euch hier anschauen: https://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/2 ... 7-07-2019/
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 467
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Re: 12. RTF Auf der Fährstraße 07.07.2019 (Berichte & Bilder)

Beitragvon Kanarienvogel » 08.07.2019, 21:54

und ich noch einmal :roll: ...…
…….Flachlandbiker hat auch schon einen kleinen Beitrag geschrieben. Leider im falschen Threat :?

Da ich nicht weiß wie ich sein kompletten Beitrag hier an diese Stelle bekomme, habe ich seinen Wortlaut nur kopiert.

Falchlandbiker schrieb:

Danke für die gemütliche Runde, immer mit einem Auge von Lars auf die Ordnung in der Truppe :cool: , war schön mal wieder einige km mit den Kamerad)in)en des Clubs und mit euch gefahren zu sein ;-) .
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
456hex
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 45
Registriert: 25.05.2007, 14:28

Re: 12. RTF Auf der Fährstraße 07.07.2019 (Berichte & Bilder)

Beitragvon 456hex » 10.07.2019, 16:51

Lieber Kanarienvogel,

schön war es trotz des Windes. Vielen Dank für Deinen Aufruf gemeinsam in der Gruppe zu fahren. Ich war wirklich überrascht wie toll das Kreiseln funktionierte auch mit mir nicht bekannten Mitradlern.

Die Tour war sehr kurzweilig. Alleine oder zu zweit wäre es bei dem Wind eine deutlich größere Anstrengung geworden. Ich empfand den Straßenbelag oftmals bescheiden. Ich dachte auf dem Land gäbe es mehr gute Straßen. Außerdem fehlten mir die Richtungspfeile einer klassischen RTF. Ich hoffe das wird nicht zur Normalität.
Benutzeravatar
CrMo-Stahl
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 37
Registriert: 07.07.2014, 22:25
Wohnort: Cuxland

Re: 12. RTF Auf der Fährstraße 07.07.2019 (Berichte & Bilder)

Beitragvon CrMo-Stahl » 11.07.2019, 09:51

Danke an alle Mitfahrer!
Es war eine so schöne Runde, so kurzweilig und so schön diszipliniert gefahren. Das war GEMEINSAMER Radsport. : Kreisel :
Nur Lars, die 4 Rose Räder hast du nicht so ganz schön zusammen auf dem Bild und ich sach noch beim fahren: Mach mal :Aetsch:
Gegenwind ist der beste Trainingspartner
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 467
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Re: 12. RTF Auf der Fährstraße 07.07.2019 (Berichte & Bilder)

Beitragvon Kanarienvogel » 11.07.2019, 21:59

CrMo-Stahl hat geschrieben:
11.07.2019, 09:51
Nur Lars, die 4 Rose Räder hast du nicht so ganz schön zusammen auf dem Bild und ich sach noch beim fahren: Mach mal :Aetsch:
Ach meine Liebe Stefi :sad: ......... ich habe ja so ein schlechtes Gewissen :Zwinkern: . Aber ich hatte es dir ja schon während der Fahrt gesagt und bei der Vorabansicht der Bilder hatte es sich bestätigt. Wenn ich die Fotos hier veröffentlicht hätte, dann wäre der Ärger viermal größer gewesen als den, den ich jetzt von dir bekam :Sehrlachend: .
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste