Aus für Sternfahrten?

Knud
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 931
Registriert: 09.06.2013, 22:44
Wohnort: Hamburg

Aus für Sternfahrten?

Beitragvon Knud » 05.02.2018, 21:44

Michael Scheibe hatte beim RTF-Kaffeeklatsch (siehe viewtopic.php?f=38&t=11384) von Diskussionen und Beschlüssen berichtet.
Der BDR hat in den letzten Jahren einige neue Formate entwickelt. Diese waren unterschiedlich erfolgreich.

So wurde beschlossen das Format "RTF+" nicht mehr durch den BDR zu bewerben. Die Teilnehmerzahlen lagen wohl unter den Erwartungen, während der Aufwand natürlich erheblich ist. Es muss eine Strecke abgesperrt und gesichert werden, weitere Helfer sind zur Betreuung des Zeitfahrens nötig. Ich habe hier im Norden auch nur von einer RTF mit "RTF+" Kenntnis. Wenn ich das richtig verstanden habe, könnte ein Verein die RTF+ trotzdem weiter durchführen.

Ebenfalls unter den Erwartungen blieb der BDR Country Cup. Die flächendeckende Verteilung über die Republik ist nicht gelungen. Auch hier stehen einem hohem Aufwand relativ geringen Starterzahlen gegenüber. Das Interesse der Vereine war wohl auch verhalten. Laut BDR Homepage "pausiert" der Cup 2018 nach dem Premierenjahr, so dass 2019 ein neuer Anlauf genommen werden könne....

Gravierender für viele von uns dürfte eine wichtige Änderung bei Sternfahrten zu RTF sein. Diese werden nicht mehr durch den BDR geregelt. Die komplette Abschaffung dieses Modus konnte so weit vermieden werden, als dass jetzt die Landesverbände entscheiden können.

Edit:

Die drei norddeutschen Verbände in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen haben beschlossen Sternfahrten weiter zu ermöglichen. Soweit war die Meldung, dass es in Niedersachsen keine Sternfahrten mehr gebe falsch. Zu den Details für Niedersachsen bitte den nächsten Beitrag lesen. Was andere Verbände machen habe ich jetzt nicht recherchiert. Wer in anderen Bundesländern im Sternfahrt-Modus unterwegs sein möchte, sollte sich ggf. vorher beim Veranstalter erkundigen.

Knud
Zuletzt geändert von Knud am 07.02.2018, 09:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Inhaltliche Korrektur letzter Absatz.
Benutzeravatar
Burkhard
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 152
Registriert: 22.04.2006, 13:28
Wohnort: Buxtehude

Re: Aus für Sternfahrten?

Beitragvon Burkhard » 06.02.2018, 18:36

Hallo zusammen,

zum Thema Sternfahrtmodus in Niedersachsen (Auszug aus der neuen Ausschreibung RTF 2018 in Niedersachsen):

Auf Grund einer Abstimmung des Hauptausschusses vom 14. Sept. 2014 hat der RSV Niedersachsen einen eigenen Sternfahrtmodus:
„Der Sternfahrt-Modus im RSVN wird in Anlehnung an den Punkt 1.5 der Generalausschreibung bis zur maximalen Punktzahl der Veranstaltung gewertet.
Bei einer Anfahrt unter 20 km ist kein Sternfahrtmodus möglich.“
Die Veranstaltungen, die zum Sternfahrt-Modus zugelassen sind, sind im Breitensportkalender in der Spalte km/Zusatz mit einem „S“ gekennzeichnet. Keine Anwendung findet der Sternfahrt-Modus bei Radmarathons oder bei den in den Landesverbänden angebotenen Veranstaltungen einer Serie
(Abs. 5.4 der GA)."


D.h. zumindest in der neuen Saison bleibt der Sternfahrtmodus wie bislang erhalten. Was 2019 kommt, wird sich zeigen...

Burkhard
RTF Fachwart im Radsportbezirk Lüneburg
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1275
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Re: Aus für Sternfahrten?

Beitragvon Ötzy » 06.02.2018, 19:01

http://www.radsportverband-niedersachse ... g_2018.pdf

Irgendwer jammert sich bei Facebook in die eigene Tasche und reklamiert den Beitrag von Knud.
Offensichtlich nicht hier oder bei Knud, sondern an einer völlig abwegigen Stelle...

Es geht hier nicht darum irgendeinen LV zu diskreditieren. Sternfahrten sind in Niedersachsen weiter möglich.

Edit: „Irgendwer“ ist offenbar ein Herr Kaiser.
Ich kenne ihn trotzdem nicht.
Zuletzt geändert von Ötzy am 07.02.2018, 07:25, insgesamt 1-mal geändert.
Floeri
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 22
Registriert: 15.06.2009, 13:06

Re: Aus für Sternfahrten?

Beitragvon Floeri » 06.02.2018, 21:43

Ötzy hat geschrieben:http://www.radsportverband-niedersachse ... g_2018.pdf

Irgendwer jammert sich bei Facebook in die eigene Tasche und reklamiert den Beitrag von Knud.
Offensichtlich nicht hier oder bei Knud, sondern an einer völlig abwegigen Stelle...
UnCool Ötzi Bild
„Irgendwer“ bist wohl eher Du , denn den Du so titulierst ist Andre Kaiser, der Koordinator für CTF/RTF des Landesverbandes Niedersachsens.
Genau den geht diese offensichtliche Falschmeldung sehr wohl etwas an und er kann es natürlich auf seiner Facebook-Gruppen-Seite als Falschmeldung dieses Forums bekanntgeben.
Diese (Fake-) Meldung von Knud führt hier ja bei unseren Mitgliedern offenkundig zur falschen Ansicht, dass Niedersachsen keine Sternfahrten mehr ausführt, oder?
Bleib mal bei den Tatsachen und versuche bitte nicht auch noch offizielle Stellen zu diffamieren.
Ist ja mega Alpenschluchtenscheisserpeinlich, Ötzi 🤪
Knud
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 931
Registriert: 09.06.2013, 22:44
Wohnort: Hamburg

Re: Aus für Sternfahrten?

Beitragvon Knud » 06.02.2018, 22:35

Ich versuche das mal zu ordnen.
Zum ersten hat der BDR ganz offenbar beschlossen, dass Sternfahrten nicht mehr "per se" zugelassen sind, sondern dass es den Landesverbänden obliegt / überlassen ist darüber zu entscheiden. So steht es auch in heute abrufbaren Version der Generalausschreibung RTF 2018. Ob diese Version vom 1. August 2017 schon final ist, weiß ich nicht.

Der "Wiisensstand" Sonntag war der von mir wieder gegebene: SH und HH ermöglichen Sternfahrten, NDS nicht.
Zitat: "Klar kannst Du da veröffentlichen, die Leute sollten das frühzeitig wissen."

Ich freue mich, wenn es auch weiter in Niedersachsen Sternfahrten geben kann. Eine bessere Quelle als Andre gibt es da nicht.

Ich finde es wichtig, Informationen weiter zu geben. In der Tat ist es blöd, wenn sie auf Irrtümern beruhen. Dafür kann ich mich nur entschuldigen.
Von einer bewußten Falschmeldung kann nicht die Rede sein.

Gibt es denn einen Landesverband, der keine Sternfahrten mehr erlaubt?

Knud
Floeri
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 22
Registriert: 15.06.2009, 13:06

Re: Aus für Sternfahrten?

Beitragvon Floeri » 06.02.2018, 22:49

Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1275
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Re: Aus für Sternfahrten?

Beitragvon Ötzy » 07.02.2018, 11:55

Floeri hat geschrieben:
06.02.2018, 21:43
Ötzy hat geschrieben:http://www.radsportverband-niedersachse ... g_2018.pdf

Irgendwer jammert sich bei Facebook in die eigene Tasche und reklamiert den Beitrag von Knud.
Offensichtlich nicht hier oder bei Knud, sondern an einer völlig abwegigen Stelle...
UnCool Ötzi Bild
„Irgendwer“ bist wohl eher Du , denn den Du so titulierst ist Andre Kaiser, der Koordinator für CTF/RTF des Landesverbandes Niedersachsens.
Genau den geht diese offensichtliche Falschmeldung sehr wohl etwas an und er kann es natürlich auf seiner Facebook-Gruppen-Seite als Falschmeldung dieses Forums bekanntgeben.
Diese (Fake-) Meldung von Knud führt hier ja bei unseren Mitgliedern offenkundig zur falschen Ansicht, dass Niedersachsen keine Sternfahrten mehr ausführt, oder?
Bleib mal bei den Tatsachen und versuche bitte nicht auch noch offizielle Stellen zu diffamieren.
Ist ja mega Alpenschluchtenscheisserpeinlich, Ötzi 🤪
Die Gruppe wird von Bernd Schmidt geleitet und „gehört“ keinem Herrn Kaiser.
Deine Meinung wird von mir respektiert, ich teile sie allerdings nicht.
Alles weitere wurde ausreichend angemerkt, bzw. ergänzt.
Gute (Stern)Fahrt!
Floeri
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 22
Registriert: 15.06.2009, 13:06

Re: Aus für Sternfahrten?

Beitragvon Floeri » 07.02.2018, 22:54


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste