8. RTF "Vossy" vom TVV Neu Wulmstorf, 28.05.2017 (Berichte + Bilder + Video)

Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1124
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

8. RTF "Vossy" vom TVV Neu Wulmstorf, 28.05.2017 (Berichte + Bilder + Video)

Beitragvon UweK » 28.05.2017, 16:54

Dann fang ich mal an. Morgens um 6 von allein ausm Bettchen gefallen - gut ne halbe Stunde gewonnen, denn ich die RTF als Sternfahrt gefahren. In Wilhelmsburg/Gartenweg löste sich um kurz nach 7 unter lautem dröhnen gerade eine Party noch auf.

Am Start war alles super, lecker Kaffee + Brötchen und sehr nette Starthelfer. Es waren auch einige auf die Strecke gegangen, eine offizielle Zahl hab ich nicht gehört.

Ich bin dann zusammen mit dem Besenwagenflüchtling, Kanarienvogel und 3 weiteren auf der 77km Strecke gewesen. War eine lustige Runde.

Kurz vor dem Ziel bin ich aber direkt über die Rosengartenstraße zurück nach Harburg um über die Elbbrücken dann nach Hause zu kommen. Die letzten Kilometer ging gar nichts mehr, denn ich hab es etwas übertrieben die Rosengartenstraße hinauf. Egal.

Im Zentrum von Wilhelmsburg hinter am kleinen Gewässer war noch irgenein Gothic-Role-Play Treffen. Sah nett aus.

Besten Dank an den TVV für die RTF.
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
OmaJantzen
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 210
Registriert: 01.06.2013, 16:34
Wohnort: Hamburg (Eilbek)

Re: 8. RTF "Vossy" vom TVV Neu Wulmstorf, 28.05.2017 (Berichte + Bilder)

Beitragvon OmaJantzen » 28.05.2017, 19:42

OK, dann will ich auch mal...

War eine schöne sehr RTF, ich bin die 121 km gefahren.

Es war alles dabei:
schöne, harmonische Groß-Gruppen, gute Mini-Gruppen und Einzelfahrten.

Wettermäßig war auch alles dabei:
Sonne bei Abfahrt HH, beim Start dann bedeckter Himmel, unterwegs dann leichter 1-3 Minuten Regen, gegen Tour-Ende dann etwas sonne, volle Sonne dann beim Erholen und Essen im Ziel.

Die Strecke hat mir sehr gut gefallen, nächstes Jahr wieder :-)

Danke den Neu-Wulmstorfern!
Uwe
Benutzeravatar
CrMo-Stahl
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 35
Registriert: 07.07.2014, 22:25
Wohnort: Cuxland

Re: 8. RTF "Vossy" vom TVV Neu Wulmstorf, 28.05.2017 (Berichte + Bilder)

Beitragvon CrMo-Stahl » 28.05.2017, 22:24

Ich bekenne mich zum "Ersttäter", endlich durfte ich Vossy testen und für sehr gut befinden. Auch wenn wir von recht weit weg aus dem Westen kommen, konnten wir am Start gleich bekannte Gesichter begrüssen. Und klar, sofort hat der fleissige Kanarienvogel wieder Bilder über Bilder gemacht. :Photo:

Wir waren zu zweit unterwegs und haben die Landschaft und die tolle Streckenführung genossen. Ich bin noch ganz geflashed, ruhige Wege, sattes Grün in Wald und Feld, auch mal ein Hügel dabei. Da konnten uns auch die kurzen Schauer :regenschutz: nicht den Spass verderben. Und erst die Verpflegung, :trommel: die selbsgemachten Müsliriegel, ein Gedicht. Mein Fazit, ein Ausflug in die Hamburger Region lohnt sich. banana
Gegenwind ist der beste Trainingspartner
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1124
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Re: 8. RTF "Vossy" vom TVV Neu Wulmstorf, 28.05.2017 (Berichte + Bilder)

Beitragvon UweK » 29.05.2017, 00:23

CrMo-Stahl hat geschrieben:
28.05.2017, 22:24
Mein Fazit, ein Ausflug in die Hamburger Region lohnt sich. banana
defintiv, im "Hamburger" Süden gibt es auch wirklich schöne Strecken. Die Bilder vom Kanarienvogel kommen so bald als möglich :)
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Slowfish
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 95
Registriert: 12.08.2011, 12:11
Wohnort: Bremerhaven

Re: 8. RTF "Vossy" vom TVV Neu Wulmstorf, 28.05.2017 (Berichte + Bilder)

Beitragvon Slowfish » 29.05.2017, 09:49

Die erste RTF in diesem Jahr für mich - nachdem ich durch ein trauriges Ereignis, auch direkt den Radsport betreffend, erst einmal einiges zu verdauen hatte, bin ich glücklich, dass mir diese Tour über 121 km Spaß gemacht hat. Aber diese Veranstaltung, die ich nun zum 2. Mal gefahren bin, war für den Wiedereinstieg wirklich perfekt. Tolle Gegend, tolles Wetter, tolle Orga - besonders die netten Helfer. Die gemeinsame Fahrt mit Stefi machte es dann wirklich perfekt. Danke an alle.
Der liebe Gott erschuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt...
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 386
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Re: 8. RTF "Vossy" vom TVV Neu Wulmstorf, 28.05.2017 (Berichte + Bilder)

Beitragvon Kanarienvogel » 29.05.2017, 13:51

Ok, da Uwe es schon angekündigt hat übernehme ich mal den Staffelstab.

Ich habe ja immer das Problem mit dem kurzhalten :) . Aber ich gebe mir Mühe :roll: .

Also

Normalerweise baut Marion ja immer ein zeitliches Sicherheitspolster für Anfahrten ein …….und das hat nichts mit meiner Fahrweise zu tun :Schimpfen: (hoffe ich). Dieses Mal war ich es ………und ich weiß überhaupt nicht wieso. Viiiieeeel zu früh erreichten wir den Parklatz am Startort. Aber die Neu Wulmstorfer kann man mit so etwas nicht schocken. Die Anmeldung war bereit, der Kaffee fertig gekocht und sogar diverse Brötchen schon geschmiert. Klasse :applaus: :applaus: . Toll fand ich auch das Mr. Conalgo wieder mal, wie so oft, als Edelhelfer fungierte und bei der Anmeldung fleißig war.

Bild

Es dauerte bis zum zweiten Kaffee, dann kamen die ersten Bekannten und Freunde.

Bild

Was mich aber auch wieder traurig stimmte. Viele kamen in ihren HFS Trikots…….ich hätte meins ja auch gerne angezogen….. :Wein: bzw. letzte Woche hatte ich es einmal probeweise an. Gleich ertönte diese Mundharmonikamelodie von „Spiel mir das Lied vom Tod“ und ein Spruchband erschien: “Es kann nur einer überleben, entweder der Reisverschluß oder Du“ :Heul: . OK, da ich nicht in der Lage bin Kilometerlange Strecken zu radeln ohne Luft zu holen, habe ich mich wieder für das Kanarienvogeltrikot entschieden. Man stelle sich nur mal vor ich atme irgendwann aus…….. und PENG steckt der Zipper beim Vordermann im Rücken :Sehrlachend: Nene, dann soll Corstiaan lieber weiter sagen das Heike auf dem Berg steht (Vorsicht Insider)

Aber ich schweife schon wieder ab.

Tolle Stimmung war dort schon am frühen Morgen und wir saßen noch gar nicht auf dem Rad. Irgendwann :) trudelte auch Tomcat ein.

Bild

Ich glaube er wird bei einer der nächsten Veranstaltungen wohl einen Tag eher anreisen, nur damit er einmal das Empfangskomitee stellen kann.
Eine kleine Gruppe HFS-Foris sprach sich ab gemeinsam die 77 Kilometerstrecke zu fahren. Marion nahm die 56er Runde in Angriff und Heimfelder Dirk wollte, da er heute mit Radschuhen angereist war die 3-Punkte Tour bewältigen.

In der Startaufstellung hatte ich gleich das erste Problem :? . Nach einem kleinen Schnack mit Burkhard Kalwar vom BSV Buxtehude wollte ich weiter nach vorne fahren um ein paar Fotos von den ersten Startblöcken zu machen. Hier war aber der Mann dem nichts entgeht :OK: . Andreas Glitza stand vorne am Trassenband und fragte mich wo ich denn meine Startnummer habe :shock: . Ich habe ja schon viel vergessen (außer dem Rad, glaube ich alles) aber die Startnummer. Gottseidank hatte ich sie nur nicht umgebunden. Also noch einmal Zurück zum Auto und flugs umgeschnürt. Jetzt war alles in Ordnung und ich habe sogar noch alle Startblöcke ablichten können, bis meine Gruppe an der Reihe war und ich ihnen folgte. Übrigens lieber Andreas dein T-Shirt (Schlemmertourenwart) finde ich Klasse :D . Falls du mal einen Ersatzmann brauchst……..

Bild

Auf gewohnter Strecke ging es aus Neu Wulmstorf raus, wo dann aber auch schon bald die erste von einigen Änderungen kam. Nach der Brücke ging es nicht im 180° Knick auf den Wirtschaftsweg, sondern auf der Hauptstraße bis nach Rübke. Unsere Gruppe bestand aus Meike von der Betriebssportmannschaft der Firma Lehmann & Voss (eine super nette Kollegin von unserem Knud) den HFS Foris UweK und Besenwagenflüchtling, der seinen Kumpel Thomas mitgebracht hatte und meiner Wenigkeit.
Thomas fuhr seine erste RTF und das machte er mehr als ordentlich. Ich würde sogar behaupten, hätte man es mir nicht vorher gesagt ich hätte es nicht geglaubt. Toll gemacht. Ja, fuhr ich doch gestern in Müden bei einem Gruppetto mit Herrn mit, waren wir heute ein Gruppetto mit Dame. Eigentlich sollten es zwei Damen sein, aber Heimfelder Kerstin hatte sich beim Start in einen anderen Block verlaufen und fand dort genügend Mitfahrer.

In Estebrügge kam es dann leider zu einem Sturz :? . Eine größere Anzahl Fahrer aus einem späteren Block fuhr an einem Linksabbieger auf uns auf. Ich bog ab und kurz vor einer Verkehrsinsel bemerkte ich einen Schlag am hinteren Laufrad und kurz danach den Ausruf “Oooh“ kurz darauf Crashte es. Ich drehte mich um und ein Fahrer lag auf der Straße. Uwe erzählte mir hinterher das der Fahrer wohl mehr mit dem Einklicken seiner Schuhe in die Pedale beschäftigt war als auf mich, dem Vordermann, zu achten :Unentschlossen: , dabei dann mein Laufrad touchierte und über den Lenker stürzte. Gottseidank ist ihm, mir und unseren Rädern nichts schlimmes passiert und alle konnten weiterfahren.

In Buxtehude gab es wieder eine Streckenänderung, die ich als sehr positiv empfand :Empfehlung: . Nicht durch den Ort und über den Autobahnzubringer ging es nach Neu Kloster, sondern über kleine Nebenstraßen und an der Bahn entlang. Bei der Kontrolle in Neu Kloster gab es wieder alles was das Radlerherz begehrt. Leider kam jetzt auch Regen :regenschutz: aber irgendwie kann diese RTF wohl nicht ohne und im Gegensatz zum letzten Jahr war er schon fast angenehm bei den vorherrschenden Temperaturen. In Appensen war dann auch schon alles wieder vorbei mit Nässe und unsere Gruppe verstärkt durch einen weiteren Fahrer fuhr bestgelaunt die Tour weiter.

Bild

Es klappte so toll, das sogar ich ab und zu in der Lage war ein wenig Führungsarbeit zu absolvieren. Ich war sehr erstaunt dass das schon klappt :hurra: . In Hollenstedt war ich dann doch etwas verwirrt von der Streckenführung. Das hat nichts mit der Planung des Veranstalters zu tun, sondern eher damit, dass ich die einzelnen Strecken von den vielen verschiedenen Veranstaltungen in diesem Gebiet verwechsele :Weissnicht: . Zumindest fanden wir ohne Mühe die Kontrollstelle und stärkten uns mit neuen Getränken, leckerem Brot und Waffeln. Von hier ging es dann über die schönen Strecken nach Appel und Eversen Heide wo wir uns von „Sternfahrer“ UweK verabschiedeten ;-) da er direkt über die Rosengartenstrasse nach Hause fuhr. Hier begann der Regen erneut und wieder nur sehr kurz wenn auch heftiger als in Neu Kloster. An der Querung der B3 in Elstorf war ein Posten (Hallo Andreas) aufgestellt der für Sicherheit sorgte. Wenn er doch nur auch für Trockenheit sorgen könnte. Denn kurz nach der B3 begann es so stark zu regnen, das wir jetzt doch noch richtig durchnässt wurden. Kurz danach in Daerstorf war schon wieder alles vorbei und nicht nur das, ab Ortsausgang war sogar die Straße wieder trocken. An der scharfen Linkskurve am Ortseingang von Neu Wulmstorf mit den anschließenden Rechtsabbieger stand wie angesagt ein Streckenposten, der zum wachsamen fahren mahnte. Ich finde diese Streckenführung zum Schluß für eine gute Lösung, die man auch als ständige Maßnahme andenken könnte.
Am Ziel war schon alles für ein schönes ausklingen des Radsporttages vorbereitet :trommel: biertrinken :swingen-2: . Die Wurst war gegrillt, man konnte zwischen mehreren Salaten wählen. Von den diversen Kuchen ganz zu Schweigen, gab es Getränke aller Art das bestimmt keiner verdurstet oder mit einem Hungergefühl nach Hause gegangen ist :GrosseZustimmung: .

Ja liebe TVVer, Helfer und Edelhelfer, das war ein super Tag für eure Gäste!! Auch wenn das mit dem Wetter nicht ganz geklappt hat. Obwohl, ich habe gehört, einige sind auch komplett trocken durchgekommen.

Vielen Dank für diese tolle Veranstaltung, ich hoffe sie wird noch lange bestehen bleiben.

Lars

Hier findet ihr noch 1-2 Bilder die ich gemacht habe, viel Spaß beim anschauen: https://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/2 ... rtf-vossy/
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
Benutzeravatar
Burkhard
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 152
Registriert: 22.04.2006, 13:28
Wohnort: Buxtehude

Re: 8. RTF "Vossy" vom TVV Neu Wulmstorf, 28.05.2017 (Berichte + Bilder)

Beitragvon Burkhard » 29.05.2017, 14:54

Die 8. VOSSY RTF war eine sehr schöne Veranstaltung. Wir vom Buxtehuder SV waren einschl. der Triathleten Truppe mit 32 Teilnehmern vor Ort, hierher zu kommen ist Pficht für uns, da die die Runde doch unsere Stadt einmal weitläufig umrundet.

Schon vor dem Start viele bekannte Gesichter gesehen, man kennt sich seit Jahren. Danke @Lars, dass du mit deinen schönen Berichten und Bildergalerien diese HFS-Website aktuell so richtig belebst!! Auch Steffi und Marion waren weit angereist aus Bokel und Bremerhaven. Natürlich Heimfelder Dirk und als Helfer Dirk aka Mr.Colnago.

Die Pflaster-Strecke hinter Buxtehude war so nicht geplant, die Genehmigungsbehörde versagte dem Veranstalter die Durchfahrt durch Dammhausen wegen der Baustelle, doch dort rollt der Verkehr seit Monaten wieder. :wink: (an die Behörde)
Die Streckenführung ab Neukloster wieder prima, hinter Heidenau vor dem 1. Regenguss schnell unter ein Kuhstalldach geflüchtet, dann in Königsmoor am Kontrollpunkt hielten die umstehenden Bäume den Regen fern vom Körper. Ab dann schöne sonnige Fahrt über den "Otter-Berg" und die "Schwarzwaldhochstraße" nach Sprötze, dort den 3. richtig kräftigen 10 Minuten Schauer unter einen Vordach abgewettert. In Hollenstedt hatte es nicht geregnet. Die letzten 20 km dann mit leicht Schiebewind zum Ziel gerollt. Unterwegs noch 2 Flaggenmänner :!: des TVV zur Absicherung der B3-Querung und des Rechtsabbiegers in den Bredenheiderweg. Gute Streckenführung, so entfiel der Linksabbieger in die Poststraße.

Am Ziel angekommen, lief der Würstchen-Bier-Kuchen-Verkauf noch gut. Die Teilnehmer weilten dort bei dem schönen Wetter noch ein wenig.
Danke an den TVV für diese wieder gut organisierte RTF, der Buxtehuder SV und ich kommen wieder!!
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 624
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: 8. RTF "Vossy" vom TVV Neu Wulmstorf, 28.05.2017 (Berichte + Bilder)

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 29.05.2017, 15:22

Moin,

dem Bericht vom Kanarienvogel ist eigentlich nichts hinzuzufügen. :GrosseZustimmung:

Ich fand diese RTF Mega :D Trotz der 77 Km vom Vortag hatte ich doch (für meine Verhältnisse) gute Beine, so das ich des Öfteren vorne war. Thomas mein Kollege hat seine erste RTF mit Bravour gemeistert. :Respekt:
Am Ziel fand man alles was für einen tollen Abschluss brauchte Wurst, Salate, Bier und lachende Gesichter was will man mehr. Nun geht es zur nächsten RTF nach Bimbach ich freue mich und werde berichten.

@Kanarienvogel willste nicht ein Buch Schreiben ? Meine RTFs und Ich :) Immer wieder schön Deine Berichte.

Danke an das gesamte Team des TVV Neu Wulmstorf.

Gruß Stephan der Besenwagenflüchtling
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Peer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 292
Registriert: 23.08.2007, 12:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: 8. RTF "Vossy" vom TVV Neu Wulmstorf, 28.05.2017 (Berichte + Bilder)

Beitragvon Peer » 30.05.2017, 10:50

So nun ist auch das Video von der RTF Vossy fertig. War eine sehr schöne RTF :)

youtu.be/TBBWxC8XtcM
Benutzeravatar
Tomcat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 258
Registriert: 29.03.2012, 23:04
Wohnort: Harsefeld
Kontaktdaten:

Re: 8. RTF "Vossy" vom TVV Neu Wulmstorf, 28.05.2017 (Berichte + Bilder + Video)

Beitragvon Tomcat » 30.05.2017, 21:06

Bebilderter Bericht jetzt auch auf meinen Seiten unter:

http://thomas-tremmel.de/rtf-vossy-2017

Gruß

Thomas
Dateianhänge
IMG_5154.jpg
IMG_5154.jpg (180.03 KiB) 2858 mal betrachtet
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Re: 8. RTF "Vossy" vom TVV Neu Wulmstorf, 28.05.2017 (Berichte + Bilder + Video)

Beitragvon Harterbrocken » 31.05.2017, 05:53

UweK hat geschrieben:
28.05.2017, 16:54
In Wilhelmsburg/Gartenweg löste sich um kurz nach 7 unter lautem dröhnen gerade eine Party noch auf.

Im Zentrum von Wilhelmsburg hinter am kleinen Gewässer war noch irgenein Gothic-Role-Play Treffen. Sah nett aus.
Ja Uwe, da bist Du an beiden Events viel zu schnell vorbei gefahren :) . Mein Wohnort steht dem New Yorker Stadtteil Williamsburg in nichts nach und ist eine richtige Partyinsel geworden. Das Treffen war übrigens im Bürgerhaus und war eine Manga-Convention.

Und schade, ich habe es nicht zur "Vossy" geschafft - zu viel anderes an den Hacken. Vielleicht fahre ich 2017 ja eine RTF. Und dann wird es wahrscheinlich wieder die Helmut-Niemeier-RTF in Lohbrügge. See you.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste